Hutliebhaberin

Sonntag, 30. Juli 2017

Wo die Wälder noch rauschen.......

...die Nachtigall singt, die Berge hochragen, der Amboss erklingt...


Guten Morgen meine lieben Leser,

wer aus dem Bergischen Land kennt dieses Lied nicht.....





Sehr schöne Tage mit lieben Menschen liegen hinter mir, so z. B.






mit meiner Freundin 







ein wunderschönes Freundinnen-Frühstück in unserem bergischen Lieblingsbauernhof













und das ist unser Ritual:






Der muss mit - jawoll......


Und dann haben wir einen neuen, schönen Teil unserer Heimat erwandert....

Nehmen Sie Platz und genießen Sie...






































Ist das nicht schön?

Es ist Hückeswagen - gar nicht weit weg und so herrlich!


Und seien Sie ehrlich - hätten Sie das gewusst?






Man lernt nie aus!










Das hat mein Hundeherz natürlich "beglückt".....
Wunderbar!





Manchmal liegt das Glück auch auf der Straße - man muß nur genau hinschauen!






Neeee - so sehen nicht alle Kühe hier in unserer Heimat aus!

Und das nennt man wohl "Restbestand"...








Wir haben heute eine große Familienfeier, da gibt es die Rosen vor dem Fenster meiner Schwiegereltern kurzerhand als Kissen....







In diesem Sinne wünsche ich allen einen schönen Sonntag





      Die Hutliebhaberin....

Samstag, 29. Juli 2017

Beton.....

Guten Morgen meine lieben Leser,

Beton....., hhhmmmm...., na ja...,
oft sehr kahl oder sehr unangenehm besprüht.....


Aber es geht auch anders und darum möchte ich Euch heute einen tollen Künstler vorstellen, mit dem ich eine sehr nette Unterhaltung führen durfte....

Es ist Johann Lucht






und ihm habe ich sehr lange und sehr gerne zuschauen können und dürfen....

Sitzbänke und einfacher Beton-Hintergrund war gestern...., heute schafft Johann daraus unbeschreiblich schöne Kunstwerke....

Schauen Sie mal, was Johann aus einer Betonwand "zaubert", da nimmt man doch gerne Platz!



































Und das ist sein neuestes Werk:











Ach Johann - Sie machen das einfach wunderbar und man kann der Stadt Wedel einfach nur zu dieser tollen Entscheidung gratulieren!
Danke für die nette Unterhaltung und dass ich Sie "stören" durfte...


Und danke, dass wir so etwas Schönes sehen dürfen!

Ich wünsche Ihnen und Euch einen schönen Tag


    die Hutliebhaberin.....







Freitag, 28. Juli 2017

Großartige Momente....

Guten Tag meine lieben Leser,

die Seele beglücken geht so einfach, 






gekostet hat es NICHTS, aber es hat uns auch wieder gezeigt, wie wunderschön wir wohnen....


Kommt, ich nehme Euch und Sie mit auf unseren Weg....






Wir, das sind meine Freundin und Emil und Henry.... und ich!


Ach, Sie wissen nicht, wer Henry und Emil sind?


Schauen Sie mal:

Darf ich vorstellen, das ist Emil und das






daneben ist Henry und wir vier haben gestern eine unbeschreiblich schöne Wanderung durch unsere Heimat gemacht....


Emil und Henry sind






und ja Froinde - es geht gleich los!






Kommt, wir gehen jetzt in einen Wald, der einfach nur himmlisch schön ist mit einem Duft, der nicht zu beschreiben ist...










und keine Panik liebe Jäger, schauen Sie mal genau hin, das rote Teil ist die Leine!





Wir haben uns alle großartig gefühlt,





gigantische Bauwerke bestaunen dürfen,








herrliche Schönheiten am Wegesrand entdeckt.....,







Gräser und Klee gesehen - mit Perlen dekoriert vom Morgentau....







Und dann?

Wiiir wollen nach Hause!
Wiiir haben Hunger!


Naaa gut - 










dann fahren wir jetzt "zur Futterquelle".... und dann,







dann holen Henry und Emil sich 






ihre Kraulereinheiten ab und der Rest trinkt im wunderschönen Garten einen leckeren Kaffee....


Das Leben ist schön!


Ich wünsche allen einen schönen Tag und sage dem Frauchen herzlichen Dank für die tollen Stunden und bitte:

Wiederholung!

Tschöhööööö.....


   die Hutliebhaberin (und
       Hundeliebhaberin)

P.S.
Für mein Hundeherz war das ein Glückstag!